Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

hier der Informationsbrief zur Sonder-Geherlaubnis für die bevorstehende Hitzewelle.

Ein formloses Schreiben, auch handschriftlich, genügt.

Bitte beachten Sie, dass nur morgen früh vorliegende, unterschriebene und den Namen des Schülers/der Schülerin enthaltende Geherlaubnisse berücksichtigt werden können.

Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem Informationsbrief.

Die Entlassschülerinnen und -schüler der Klassenstufen 9, 10 und 12 erhielten ihre Zeugnisse

  (Klassenstufe 10)

Mit herzlichen Glückwünschen wurden den Schulabgängern der Klassenstufen 9, 10 und 12 am Mittwoch, den 19. Juni 2019, an der IGS Hamm/Sieg ihre Zeugnisse überreicht. Entlassschüler, Absolventen, Eltern, Lehrer und zahlreiche Gäste fanden sich in der von Schülerhand geschmückten Raiffeisenhalle der Schule ein, um die Abschlüsse in zwei Etappen gebührend zu feiern.

In diesem Schuljahr feierte die IGS Hamm/Sieg ihr 50-jähriges Schulstandortbestehen nach einer abwechslungsreichen und bunten Projektwoche und einem Open-Air-Konzert der Big Band und der Bläserklassen 5 und 6 mit einem rege besuchten Schulfest, das die zahlreichen Besucher mit sehr vielen Projektarbeiten und -präsentationen sowie einem schönen Unterhaltungsprogramm auf zwei Bühnen begeisterte.

Herzliche Einladung zum Open Air der Bläserklasse und der Big Band, zu unserem Schulfest und zum Ehemaligen-Fußballturnier

 

In diesem Schuljahr jährte sich das Gastspiel des White Horse Theatres an der IGS Hamm/Sieg bereits zum sechsten Mal. Diesmal waren vier junge englischen Schauspieler mit zwei Stücken von Peter Griffith, dem Gründer des Theaters, für Unter- und Oberstufe zu Gast.
Der schuleigene Förderverein unterstützte erneut dankenswerterweise den von der Fachkonferenz Englisch organisierten Auftritt des White Horse Theatres finanziell.
Die jüngeren Schüler der Klassenstufen 5, 6 und 7 folgten der Geschichte „The Green Knight“ nicht nur begeistert, sondern durften sogar selbst mitspielen, als Sir Lancelot und Sir Gawain, die edlen Ritter aus König Arthurs Tafelrunde, im Zweikampfspiel mit Lanze und Pferd gegeneinander kämpften. Durch das plötzliche Auftauchen des „Green Knight“, der die Ritter zu einem Spiel um Leben und Tod herausforderte, gewann die Handlung im Stück enorm an Spannung, denn Sir Gawain konnte die Herausforderung nicht ablehnen und nahm es mit dem Fremden auf, der – wie sich später zeigte – ein mächtiger Zauberer war. Im Anschluss scheuten sich die Kleinen nicht, die Schauspieler auf Englisch nach ihren Lieblingsfarben oder -tieren zu fragen.