Der Journalist und Radiomoderator Dominik Schottner las an der IGS Hamm/Sieg vor Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 9 aus seinem autobiographischen Buch „Dunkelblau – Wie ich meinen Vater an den Alkohol verlor“.
Diese Veranstaltung fand, organisiert von der Schulsozialarbeit, an der Schule in Kooperation mit Dirk Bernsdorff, Mitarbeiter der Fachstelle für Suchtprävention und für Kinder aus suchtbelasteten Familien im Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen, statt.

Der fünfte Jahrgang von telc-Absolvent/innen erhielt an der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schule am Freitag, den 22. September 2017, feierlich seine Urkunden überreicht, die Sprachkompetenzen auf verschiedenen Niveaustufen im Fach Englisch bestätigen.
Schulleiterin Andrea Brambach-Becker begrüßte die Kursteilnehmer/innen des telc-Sprachkurses 2016/2017, Schüler/innen der jetzigen Klassenstufen 10 und 11, sowie deren Eltern und alle Anwesenden herzlich zur Feierstunde. Nach einer kurzen Vorstellung all derjenigen, die auch den diesjährigen Absolvent/innen eine erfolgreiche Teilnahme ermöglichten, betonte sie, wie wertvoll das Beherrschen einer Fremdsprache sei. Da die mündliche Kommunikation beim Spracherwerb oft eine Hürde darstelle, biete telc mithilfe von alltagsbezogenen Themen Sprache vor Ort und bahne so nicht nur Kompetenzen an, sondern fördere auch die Liebe zur Sprache.

Zum dritten Mal nahm die IGS Hamm/Sieg nun schon an einer Juniorwahl teil, diesmal um den Jugendlichen im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 eine Stimme zu geben. Dabei wurden die Mittelstufenschüler im Gesellschaftslehre-Unterricht, die Oberstufenschüler in den Geschichts- und Sozialkundekursen von den entsprechenden Fachlehrern vorbereitet und informiert.

Die Siegermannschaft der IGS Hamm/Sieg (v.l.n.r.):
Obere Reihe: Manuel Harder, John Mulitze, Pascal Moll, Oguzhan Erim, Amir Hadid,
Mittlere Reihe: Rafael Wardein, Ridvan Cerci, Daniel Halter, Adrian Langenbach, betreuender Lehrer Max Hitzel,
Untere Reihe: Erik Zimmermann, Jan Reinhardt, Mike Reser, Dominik Wirtz, Levin Gerhardt.

Am Montag, den 11. September 2017, spielten die besten Fußballer der IGS Hamm im Rahmen des Bundeswettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ gegen die Teams der Gymnasien aus Betzdorf und Altenkirchen. Es ging um die Kreismeisterschaft im Landkreis und die Qualifikation für die nächste Runde. Da sich nur der Gewinner des Turniers qualifizieren konnte, durfte man sich von Beginn an keine Fehler erlauben.

Bisher schon förderte der Rotary Club Westerwald die Sprachausbildung für Flüchtlinge mit über 65.000€. Der Club möchte auch weiterhin die Lehrkräfte bei dieser wichtigen Aufgabe, die Voraussetzung für Integration ist, unterstützen.
Eine wichtige Hilfe soll ein „Selbstlernbuch“ für die deutsche Sprache sein, in dem Hans-Jürgen van der Gieth auf 120 Seiten notwendige Grundkenntnisse vermittelt. Regeln, Übungen und Fotos helfen, die Lektionen zu verstehen, in denen es um wissenswerte Alltagsthemen wie „Meine Familie“, „Bei der Behörde“, „Beim Einkauf“ oder „Beim Arzt“ geht.