Einen ersten Einblick in Epochenmerkmale, bekannte Künstler sowie deren Werke erhielten die Schülerinnen und Schüler während der Romantik-Führung. Auch dabei spielte Goethe eine Rolle. Nach dem zweistündigen Aufenthalt im Goethe-Haus bestand anschließend noch die Möglichkeit, die Frankfurter Innenstadt selbstständig zu erkunden, bevor es nachmittags wieder auf den Heimweg ging.
Eine Schülerin fand für die Exkursion folgende Worte: „Der Tag war toll und lehrreich, besonders „la belle étage“ (1. Stock) mit ihrer tollen farblichen Gestaltung und Atmosphäre hat mich begeistert.“

Bericht: Laura van der Burg und Mara Yasin (Schülerinnen der Klassenstufe 12)
Fotos: Diana Hedwig