Gemeinsam mit dem Leiter der Bläserklassen Andreas Klein, der die Fahrt organisierte, startete der Bus direkt nach der Bigbandprobe. Das Busunternehmen Wünning unterstützt diese Fahrt schon seit Jahren. Um 20 Uhr war es dann endlich soweit! Zweieinhalb Stunden lang verfolgten die Jugendlichen gespannt die rasante und actionreiche Show um die Weltmeisterschaft der Lokomotiven. Als die Schülerinnen und Schüler zum Schluss der Show die einzelnen Stars abklatschen durften, war der Abend perfekt. Strahlende Gesichter saßen im Anschluss im Bus und fuhren wieder Richtung Heimat. Hinterher waren sich alle einig, dass dieses Musical einmalig ist.
Nach dem Abschluss der Bläserklasse spielen über die Hälfte der jungen Musikerinnen und Musiker weiter in der schuleigenen Big Band oder in anderen Orchestern der Umgebung. Die neue Bläserklasse startet zum Schuljahresanfang wieder mit über 40 neuen Schülerinnen und Schülern.

Bericht und Foto: Andreas Klein