Da die Schüler während des dreitägigen Workshops ständig selbst gefordert waren, bastel-ten, entwickelten und ausprobierten, war die Motivation entsprechend groß. Schließlich wollte man es auch schaffen, dass der Elektromotor läuft, das Aufziehauto fährt oder das Knatterboot wie von allein über das Wasser gleitet.
Bereits seit Beginn des Schuljahres 2014/2015 trägt die IGS Hamm/Sieg das offizielle Siegel „MINTfreundliche Schule“ und fördert durch gelungene Projekte wie „MINT on Tour“ die Schüler in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zusätzlich.

Bericht und Fotos: Diana Hedwig