(Foto: Reginald Staenicke)

Zum einen hörten sie bei Andreas Klein, André Becker und Thomas Stratomeier der Bläserklasse der Stufe 5 und deren Instrumenten aufmerksam zu und konnten sogar selber versuchen, den Instrumenten die ersten Töne zu entlocken. Zum anderen lernten sie bei Julia Reuber das Fach Nawi und damit das naturwissenschaftliche Arbeiten kennen. Sie untersuchten dabei ihre eigenen Fingerabdrücke mit einer Wasser- und einer Lochlupe. Doch nicht nur Sitzen und Zuhören war an diesem Tag wichtig, sondern auch Bewegung. In der Mehrfach-Sporthalle der Schule konnten sich die Jüngsten in einem Parcours à la „Ninja Warrior“ und in einem Fußballturnier mit der jetzigen Klasse 5a messen und fleißig Punkte sammeln. Im Rahmen der Einschulungsfeier im August wird dann die sportlichste neue 5 gekürt. Damit auch sonst ein guter Start ins neue Schuljahr gelingen kann, gestalteten sie sich selbst Stofftaschen, die mit Unterstützung von Eyleen Gansauer und Diana Nentwig im Raiffeisen-Jubiläumsjahr mit dem Kopf der großen Persönlichkeit des Ortes besprayt wurden. Diese Beutel werden, gefüllt mit ihrem Namens-Button, dem Schulplaner und weiteren wichtigen Materialien, den Schülern ebenfalls zur Einschulung an der IGS Hamm überreicht.
Für den gelungenen Kennenlerntag gilt nicht nur den Lehrern und Schülern der Schule, sondern auch den neuen Fünftklässlern für ihr aktives und motiviertes Mitwirken herzlicher Dank.

Bericht: Diana Hedwig

(Foto: Michael Schröder)

(Foto: Diana Hedwig)