Während der Einführungsveranstaltung wurden den 82 neuen Elftklässlern, von denen 55 bereits die Sekundarstufe I an der IGS Hamm durchliefen, die Stammkursleiter Elena Ganser, Horst Kutsche, Stephan Stoffelen und Jana Ullrich vorgestellt. Sie führten die Schüler anschließend durch die Schule, um sie mit den Räumlichkeiten der MSS vertraut zu machen. Ein gemeinsames Mittagessen, das der neue Caterer TroService in der Schulmensa reichte, bot am Montag eine schöne Gelegenheit zum näheren Kennenlernen. Die ersten drei Tage standen zudem ganz im Zeichen des Methodentrainings. Dabei wurden die Methodenkenntnisse fachspezifisch, ent-sprechend der gewählten drei Leistungskurse, geschult und vertieft, aber auch mit Blick auf allgemeine Arbeitsweisen wiederholt und geübt. Ein besonderes Highlight am Ende der Woche war zweifellos der zweitägige Aufenthalt im Naturerlebnispark „Panarbora“ in Waldbröl. Zum einen gestalteten die Schulsozialarbeiterinnen Jenny Weitershagen und Valeska Weber für alle Stammkurse ein pädagogisches Kennenlernprogramm, zum anderen bot der Park mit Baumwipfelpfad, Aussichtsturm und Rückzugsorten im Freien genügend Möglichkeiten, sich in Kleingruppen auf Erkundungstour zu begeben. Ein gemeinsamer Grillabend und die Übernachtung im Afrika-, Asien- bzw. Südamerika-Dorf rundeten die gelungene Auftaktwoche ab.

Bericht und Fotos: Diana Hedwig