Die Ausbildung startete mit einer Projektwoche vor den Sommerferien. Inhalte der Ausbildung, welche sowohl im theoretischen als auch praktischen Unterricht erfolgte, waren beispielsweise Trainingslehre, Sportmedizin, Recht und Versicherung, Bewegen an Geräten oder integrative Sportspielvermittlung. Am Ende der Projektwoche konnten die Teilnehmer in einer Übungsslehrprobe wichtige Erfahrungen beim Leiten von Trainingsgruppen sammeln.
Den Abschluss bildete schließlich die Prüfungslehrprobe zu einem selbst gewählten Thema. Am Ende des Tages konnten die Ausbilder 11 neuen Übungsleitern zum Erwerb der Lizenz gratulieren. Zwei weitere Teilnehmer absolvierten die Ausbildung ebenfalls vollständig, die Lehrprobe steht jedoch noch aus.
Allen Beteiligten gilt großer Dank für das gelungene Projekt mit Zukunftsperspektive.

Bericht und Foto: Max Hitzel