In zwei knappen Spielen konnte man sich gegen die Gymnasien aus Wissen (1:0) und Betzdorf (1:1) als Turniersieger durchsetzen.
Ausschlaggebend für den Erfolg waren dabei das geschlossene Auftreten der Mannschaft in der Defensive und die „Abgezocktheit“ von Manuel Harder vor dem gegnerischen Tor. Ihm gelang es, die beiden entscheidenden Tore aus den wenigen Chancen zu erzielen.
In der nächsten Runde trifft die Schulmannschaft dann auf die Sieger der benachbarten Landkreise.

Bericht: Max Hitzel
Foto: Lukas Litschel