Schulleiterin Andrea Brambach-Becker begrüßte die erfolgreichen Kursteilnehmer des telc-Sprachkurses 2017/2018 sowie deren Eltern und alle Anwesenden herzlich zur Feierstunde. Dankend stellte sie all diejenigen vor, die den diesjährigen Absolventen eine erfolgreiche Teilnahme ermöglichten: Neslihan Sari leitete im Nachmittagsbereich für den ersten Jahrgang die telc-AG Türkisch, Ulrich Ammon begleitete wie bereits von Anfang an die telc-AG im Fach Englisch, Gambhira Heßling war zum wiederholten Mal als Prüferin in Englisch im Einsatz. Sie vertrat auch Fritz Hiller, den Landesprüfer von telc, der nicht persönlich zugegen sein konnte. Bernd Kohnen, Leiter der VHS Altenkirchen, zu der die telc GmbH als Tochtergesellschaft gehört, garantierte und garantiert von Beginn an die gelungene Kooperation zwischen Schule und Volkshochschule. Zum Dank überreichte Andrea Brambach-Becker ihnen den Raiffeisen-Kalender der Schule für 2019.
Mit ihren Worten machte sie auch ihre Wertschätzung gegenüber den Elternhäusern und vor allem den Schülern deutlich, die zusätzliche Nachmittage im Rahmen einer AG investiert und dadurch wichtige Zertifikate für Bewerbung und Studium erreicht hatten, zumal Türkisch sonst nicht als reguläres Unterrichtsfach angeboten werde.
Insgesamt erhielten 20 Schüler, darunter Mittel- und Oberstufen-, aber auch ehemalige Schüler, die das Angebot zusätzlich nutzten, eine Urkunde. Im Fach Englisch schlossen 10 Kursteilnehmer mit Niveaustufe B1, einer mit B2 ab. In Türkisch erhielten 9 Schüler ein Zertifikat, 4 mit bestätigtem B1-, 5 mit B2-Niveau. Überreicht wurden die Zertifikate von Andrea Brambach-Becker, Bernd Kohnen sowie den AG-Leitern Neslihan Sari und Ulrich Ammon.
Bernd Kohnen ließ es sich zum Schluss nicht nehmen, sich bei allen beteiligten Lehrkräften und Prüfern für die jahrelange routinierte und gelungene Kooperation mit kleinen Präsenten zu bedanken. Die Feierstunde klang mit einem gemeinsamen Imbiss aus.
Da sich die Teilnahme von Schülern der IGS Hamm an den telc-Prüfungen inzwischen erfolgreich etabliert hat, ist angedacht in naher Zukunft auch Sprachprüfungen in Russisch zu ermöglichen.
Zudem gilt dem Förderverein der Schule besonderer Dank für die mehrjährige großzügige finanzielle Unterstützung.

Bericht: Diana Hedwig

Verleihung der Sprachzertifikate in Türkisch (Foto: Diana Hedwig).

Bernd Kohnen bedankt sich bei Neslihan Sari für die geleistete Arbeit (Foto: Diana Hedwig).