Die Unterbringung im Ort Meta di Sorrento bot mit den an der Amalfi-Küste gelegenen Bungalows einen schönen Blick auf Neapel und den Vesuv. Highlights der Fahrt waren neben Exkursionen in die benachbarten Orte Sorrent und Neapel auch der Besuch der 79 n. Chr. durch einen Vesuvausbruch verschütteten Stadt Pompeji sowie die Gipfelbesteigung des noch aktiven Vulkans mit atemberaubendem Blick über den Golf von Sorrent.
Die Schülerinnen und Schüler hatten sich bereits vor Abreise über die Stadtgeschichte Neapels und die antike Stadt Pompeji informiert, um Referate über Kunst und Kultur an den historischen Stätten halten zu können.
Die entspannte Studienfahrt brachte den Jugendlichen neben kulinarischen Highlights wie Pizza, Pasta und Gelato das Lebensgefühl und die Kultur Italiens ein Stück weit näher.

Bericht: Diana Hedwig, Karoline Mast
Foto: Schule