Dankenswerterweise stellte der ADAC wie bereits in den Vorjahren die Hindernisse bereit, die den Fünftklässlern viel Geschick im Umgang mit dem Rad abverlangten. Die sichersten Radfahrer konnten sich wenige Tage später über Sachpreise freuen, die von ortsansässigen Sponsoren, der Raiffeisen-Apotheke, der Neuen Apotheke, der Geschäftsstelle der Sparkasse Westerwald-Sieg sowie der Volksbank Hamm/Sieg, zur Verfügung gestellt wurden. Allen Schülerinnen und Schülern wurden außerdem Urkunden ausgeteilt.
Besonderer Dank gilt deshalb all denjenigen, die zum Gelingen der Workshops beigetragen haben. Zu nennen sind hier die Grundschule Hamm, die ihre Fahrräder verliehen hat, die Schulbusbegleiter, die Hausmeister der IGS, die mit helfenden Händen für einen reibungslosen Ablauf sorgten, die Sponsoren und nicht zuletzt den Verkehrsobleuten der Schule.

Bericht und Foto: Diana Hedwig