Um die Sechstklässler für einen bewussteren Umgang mit digitalen Medien zu sensibilisieren, wurden Recherchen z. B. nach dem eigenen Namen im Internet durchgeführt, die zeigen sollten, wie weitreichend Informationen über das Netz verbreitet werden.
Diese Workshops sind Teil des schulinternen Konzepts zur Medienkompetenz, das mit verschiedenen Aufklärungsveranstaltungen die gesamte Mittelstufe von Klasse 5 bis 10 begleitet, um der immer weiter voranschreitenden Digitalisierung gerecht zu werden.

Foto und Bericht: Diana Hedwig