Stolz präsentierten die Schüler/innen der Klasse 5d Fische, auf denen sie Gründe für Cybermobbing zusammengetragen hatten.

In der zweiten Woche des neuen Schuljahres fanden, wie im schulinternen Konzept zur Medienkompetenz vorgesehen, an der Integrierten Gesamtschule Hamm für alle neuen Schüler/innen der Klassenstufe 5 zweistündige Workshops zum Thema Cybermobbing statt. Im Auftrag des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz sowie des pädagogischen Landesinstituts erarbeitete Michaela Weiß-Janssen gemeinsam mit den Fünftklässler/innen, die sich zu Schuljahresbeginn erst einmal neu als Klasse zusammenfinden müs-sen, sehr kindgerecht, was Cybermobbing eigentlich bedeutet und wie man sich schützen kann.

Am Freitag, den 18. August 2017, fand für die neuen Fünftklässler/innen der IGS Hamm ein ökumenischer Einschulungsgottesdienst in der evangelischen Kirche des Ortes unter dem Motto „Wer oder was macht mich glücklich?“ statt.
Unter der Leitung von Religionslehrerin Christine Frisch bereiteten die Schüler/innen der Klassenstufe 6 mit großem Engagement eine kleine Szene zur Aufführung vor. Dabei befragte die Hauptfigur Lisa verschiedene Menschen auf der Straße nach ihrem Glück: Einer hatte Finderglück, ein anderer einen „Kick“ nach einem Bungeejump, wieder ein anderer Prüfungserfolg und ein alter Mann freute sich schließlich an der Schönheit der Natur, die durch den Gedanken an einen Schmetterling symbolisiert wurde.

Zum Abschluss des Bläserklassenprojektes fuhren die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 der IGS Hamm/Sieg zum Musical „Starlight-Express“ nach Bochum. In den vergangenen zwei Jahren erlernten die 42 Schülerinnen und Schüler ein Blasinstrument und absolvierten in dieser Zeit auch mehrere Konzerte und Auftritte. Als Belohnung ging es nun nach Bochum. Das Musical „Starlight-Express“ suchten sich die Schülerinnen und Schüler selber aus.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

zunächst einmal möchte ich alle herzlich zum Schuljahr 2017/2018 begrüßen und allen einen guten Start wünschen. Hoffentlich konnten Sie/konntet ihr die zurückliegende schulfreie Zeit nutzen, um Energie und Kraft für das vor uns liegende Schuljahr zu schöpfen.

Jetzt zu Beginn sollen allgemeine Hinweise einen aktuellen Überblick zur Unterrichtsversorgung im Schuljahr 2017-18 vermitteln: Wir starten mit 840 Schülerinnen und Schülern, die von mehr als 80 Kolleginnen und Kollegen unterrichtet und betreut werden.

Verlassen haben uns zum Ende des vergangenen Schuljahres durch Pensionierung Herr Blume und Frau Verter. Herr Pohontsch ist wieder ans Gymnasium Altenkirchen zurückgekehrt, Frau Ranisch wechselte an die IGS Betzdorf-Kirchen, Frau Doll und Frau Velten beendeten ihr freiwilliges soziales Jahr, Herr Rössler-Schaake widmet sich wieder seinen Aufgaben in der Kirchengemeinde.

Frau Breser, Frau Heidrich, Frau Lindner und Frau Schmolz befinden sich in 2017-18 in Mutterschutz bzw. Elternzeit, Herr Kutsche im Sabbatjahr. Erfreulicherweise können unsere ehemaligen Referen-darinnen Frau Freitag und Frau Reuber weiterbeschäftigt werden.

Als neue Kolleginnen und Kollegen begrüße ich neben Frau Kersken vom Gymnasium Wissen (Bildende Kunst) Frau Kulpe als nun zuständige Schulpfarrerin, Frau Schumann (Deutsch/Sozialwissenschaft) und Frau Ullrich (Deutsch/Englisch). Zudem werden uns vom Studienseminar Altenkirchen mit Schuljahresbeginn wieder vier Studienreferendare zur Ausbildung zugewiesen: Herr Hertz (Mathematik/Sport), Frau Gäns (Biologie/Deutsch), Frau Gorr (Biologie/Englisch) und Frau Wagner (Biologie/Sport).

In diesem Schuljahr finden Neuwahlen der Klassenelternsprecherinnen und -sprecher in den Stufen 5, 7, 9 a,b,c , 10 und 11 statt. Bitte besuchen Sie im Interesse Ihres Kindes die Elternabende und nehmen Sie an den Wahlen teil.

Die Elternabende werden in der Zeit vom 28.08. bis 15.09.2017 einberufen werden. Eine gesonderte Einladung erfolgt jeweils durch die Klassenlehrerin/den Klassenlehrer bzw. die Stammkursleiterin/den Stammkursleiter.

Des Weiteren erhalten Sie als Anhänge zu diesem Elternbrief eine Belehrung gemäß Infektions-schutzgesetz. Bitte bestätigen Sie durch Ihre Unterschrift auf dem Rücklaufzettel die Kenntnisnahme dieser Belehrung.

Auf den nachfolgenden Seiten dieses Elternbriefes erhalten Sie zudem weitere wesentliche Informationen zum neuen Schuljahr.
Ich wünsche Ihnen und euch ein erfolgreiches Schuljahr 2017/2018 und freue mich im Rahmen der Schulgemeinschaft auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und einen konstruktiven Austausch. Bei Rückfragen können Sie im Verlauf des Schuljahres alle Kolleginnen und Kollegen sowie die Stufenkoordinatoren und mich kontaktieren. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Mitteilungen und Informationen, die sich im Verlauf des Schuljahres auf unserer Homepage http://www.igs-hamm-sieg.de wiederfinden. Zudem verweise ich auf den schuleigenen Planer, der mit vielen Informationen das alte Hausaufgabenheft ersetzt und für alle Jahrgangsstufen 5-13 verbindlich ist.

In diesem Sinne verbleibe ich mit den besten Wünschen und freundlichen Grüßen

Ihre
Andrea Brambach-Becker
(Schulleiterin)

Weitere wichtige Hinweise und Termine für das Schuljahr 2017-18 haben wir Ihnen als PDF zum Download bereitgestellt.

GatsbySchulfest

Am Samstag, den 24. Juni 2017, feierte die gesamte Schulgemeinschaft nach den Abschlussfeiern für die Klassenstufen 9, 10 und 12 ein Schulfest, bei dem die Ergebnisse der Projektwoche präsentiert wurden.

In der Mittagszeit fanden sich alle Gäste auf dem Schulhof der Orientierungsstufe zur Be-grüßungsfeier, die von der Big Band musikalisch begleitet wurde, ein. Schulleiterin Andrea Brambach-Becker hieß alle herzlich willkommen und bedankte sich bei allen Mitwirkenden der Projektwoche und des Schulfestes, auch beim Schulelternbeirat, dem schuleigenen För-derverein und den Sponsoren für die Unterstützung. Bei schönem Wetter konnten sich nun alle, die gekommen waren, selbst ein Bild davon machen, was in der Projektwoche geleistet wurde. Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl gut gesorgt.

Während der Projektwoche und des Schulfestes sammelten mehrere Projektgruppen Spen-den für eine Grundschule in Madagaskar. Damit unterstützte die Schulgemeinschaft der IGS Hamm „Ca, c’est Roissy“, einen Verein der französischen Partnerstadt Roissy, der sich dafür einsetzt, dass alle Grundschüler Schuhe für ihren oft langen Schulweg bekommen können. Insgesamt konnten durch das Engagement aller 1166,54 € an Spenden überwiesen werden.

BigBandSchulfest

Einen Überblick über die Arbeitsgruppen der Projektwoche bietet die entstandene Projektwochenzeitung, die Sie hier als PDF herunterladen können.

Die im Projekt Minecraft erstellte Map der Schule können sie hier herunterladen.

Viel Spaß beim Lesen und Spielen!

Bericht und Fotos: Diana Hedwig