Die neuen Schulbusbegleiter mit Gajane Schachnasarjan und Fred Henschel.

Nachdem im Frühjahr 2018 die Ausbildung zu Schulbusgleitern im Landkreis Altenkirchen nach mehrjähriger Pause wiederaufgenommen wurde, war die IGS Hamm die erste Schule, die sich bereiterklärte, Schüler zu Busbegleitern ausbilden zu lassen. Nun konnte im Herbst bereits der zweite Jahrgang junger Schulbusbegleiter erfolgreich ausgebildet werden, um die alltägliche Situation von Fahrschülern am und im Bus zu verbessern.

Spaß und Fairplay bei der Pausenliga der Klassenstufen 5 und 6

Seit diesem Schuljahr gibt es für die Schüler der fünften und sechsten Klassen ein neues Angebot in den Pausen. An jedem „Spieltag“ der Pausenliga treten dabei Klassenteams auf dem Kunstrasen des Raiffeisen-Stadions gegeneinander an. Unterstützt werden sie dabei von zahlreichen Fans und Zuschauern. Die Spiele werden von einem Schiedsrichter geleitet und dauern 20 Minuten. Auf einer Info-Wand neben dem Vertretungsplan gibt es tagesaktuelle Informationen zu den Spielen der Woche und zum Tabellenstand.

Der erste telc-Jahrgang mit Sprachzertifikaten in Türkisch (Foto: Diana Nentwig).

Die erfolgreichen telc-Absolventen im Fach Englisch (Foto: Diana Nentwig).

Dem sechsten Jahrgang von telc-Absolventen wurden an der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schule im Herbst 2018 feierlich die Sprachzertifikate überreicht. Diese bestätigen Sprachkompetenzen auf verschiedenen Niveaustufen im Fach Englisch und erstmals auch in Türkisch.

Die erfolgreiche Fußballmannschaft der IGS Hamm in der Wettkampfklasse IV (v. l. n. r.): Sportlehrer Max Hitzel, Benedikt Pretli, Philip Schupp, Louis Michl, Sami Cheikhi, Sören Englert, Luka Kesseler, Slavik Schumakov, Umut Özercan, Eren Alakavuk und Coach Lukas Litschel.

Die Fußballer der Jahrgänge 2007 und 2008 konnten sich in einem Turnier klar gegen die Realschule und das Gymnasium aus Wissen durchsetzen und damit die nächste Runde im schulübergreifenden Wettbewerb erreichen.

Interessiert recherchierten die Schüler der Klasse 6b im Internet, da die Inhalte des Workshops ihre tägliche Lebenswelt umfassen.

Im Auftrag der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz gestaltete Michaela Weiß an der IGS Hamm kurz vor den Herbstferien für die gesamte Klassenstufe 6 90-minütige Computerworkshops, in denen bereits die noch jungen Schüler der Orientierungsstufe für einen kritischen Umgang mit dem Internet sensibilisiert werden sollen. Die Veranstaltungen, die soziale Netzwerke sowie Bild- und Urheberrechte thematisierten, fanden an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt.